Donnerstag, 4. September 2014

Quinoa-Hähnchen-Salat

Ich finde Quinoa ist ein wunderbares Lebensmittel. Es schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch noch voller wichtiger Nährstoffe: Hochwertige Proteine, Kalzium, Eisen, Magnesium, wichtige Omega-3-Fettsäuren... Klingt fast schon wie ein Nahrungsergänzungsmittel. Ein richtiges Power-Food!

Zudem ist Quinoa wahnsinnig vielseitig verwendbar. Ich mache es gerne als Beilage anstelle von Reis oder Nudeln, mache daraus Bratlinge oder verschiedene Salatvariationen.

In der Mittagspause gab es kürzlich diesen Quinoa-Hähnchen-Salat. Der lässt sich super am Vorabend vorbereiten und mitnehmen.



Zutaten (für eine Portion):
  • 60 g Quinoa
  • 1 Hähnchenbrust
  • 5 ml Rapsöl
  • 100 g Gurke
  • 100 g Paprika
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Balsamico Essig
  • Curry, Paprika
  • Pfeffer und Salz

Quinoa waschen und in einen kleinen Topf geben. 120 g Wasser, 1/2 TL Salz und etwas Currypulver dazu geben und aufkoche lassen. Bei geringer Hitze quellen lassen.
In der Zwischenzeit die Hähnchenbrust kleinschneiden, in wenig Öl anbraten und zur Seite stellen. Die Paprika, die Gurke und die Frühlingszwiebel klein schneiden.
Den Balsamico-Essig und den Zitronensaft verrühren und mit Pfeffer, Salz, Curry und Paprika würzen.

Alles in eine Schüssel geben und gut durchrühren. Am Besten ein paar Stunden (oder über Nacht) ziehen lassen. Kurz vor dem Essen kann noch etwas Rapsöl hinzugefügt werden.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Schreibst du mir? Wie schön! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!