Sonntag, 20. Dezember 2015

Last Minute Geschenk aus der Küche: Risotto-Mix mit Steinpilzen

Kommt euch das bekannt vor?

Jedes Jahr kommt man Anfang September vom Sommerurlaub zurück und ärgert sich, dass die Supermärkte schon voll mit Weihnachtsleckerein sind. Viel zu früh! Weihnachten ist doch noch ewig hin! Und dann am 4. Adventssonntag holt es einen völlig überraschend ein. "Waaaas diese Woche ist schon Weihnachten?" 

Also mir kommt das zumindest ziemlich bekannt vor. Dabei habe ich mich dieses Jahr wirklich bemüht, mich rechtzeitig um meine Geschenke zu kümmern. Ungünstigerweise hängt der Großteil meiner Geschenke in einer großen Druckerei fest. "Unsere schlimmsten Befürchtungen sind wahr geworden, [...] Aufgrund dieser höheren Gewalt ist es uns leider nicht möglich Ihren Auftrag noch in diesem Jahr zu liefern." hieß es letzte Woche in einer E-Mail der Druckerei. Neeeiiiin!!! Dabei war ich so zeitig dran! (...also verhältnismäßig...) Meine Geschenke wo anders drucken zu lassen ist zeitlich nicht mehr möglich. Also werde ich Anfang Januar meine Geschenke verteilen gehen und an Weihnachten als kleinen Teaser für das richtige Geschenk Kleinigkeiten aus der Küche verschenken. Glücklicherweise gibt es in den Weiten des Internets genügen Inspiration. 

Morgen werde ich den Spekulatiuslikör von magnolia elektric ausprobieren und das hübsch verpackte Chai-Granola  von Windmelodie steht auch noch auf der To do - Liste.

Bei lecker.de habe ich noch eine hübsche Idee gefunden und direkt umgesetzt: Ein Risotto-Mix mit Steinpilzen. Das perfekte Last Minute Geschenk aus der Küche. Ein Gang zum gut sortiertem Supermarkt reicht. Einfach alle Zutaten in einen Cellophanbeutel geben und hübsch verpacken. Damit die Beschenkten wissen wie sie den Risotto weiterverarbeiten, habe das Rezept ausgedruckt und mit einer Schleife befestigt. 



Für den Fall, dass euch diese Last Minute Geschenk auch ganz gelegen kommt, stelle ich euch das Label samt Rezept zum Download zur Verfügung. Einfach auf etwas dickerem Papier beidseitig ausdrucken, in die Hälfte falten, zuschneiden, lochen und befestigen.



Einfach jeden Beutel mit...
  • 250 g Risotto-Reis
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 10 g getrocknete Steinpilze
  • ca. 3Stile Rosmarin (oder Thymian, schmeckt auch lecker)
... befüllen und nach Belieben dekorieren. Ich habe in jeden Beutel nur zwei Stile Rosmarin gepackt und den dritten als Deko außen befestig. Wirkt gleich weihnachtlich und riecht lecker :)

Am besten gleich das Rezept ausdrucken und befestigen. Die Schnur mit den kleinen Sternen ist von Depot.






Kommentare :

  1. Die Idee gefällt mir richtig gut, sehr schön! :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miri, das ist ja eine tolle Geschenkidee, und dann auch noch so süß verpackt!! :)
    Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Ich freu mich riesig, dass Du den Tipp ausprobiert hast und das er so gut angekommen ist :)
    Wenn die Bäume zu sehr spiegeln, hilft es manchmal, ein bisschen den Blickwinkel zu ändern, also von weiter oben oder unten fotografieren oder einfach ein paar Schritte nach rechts oder links gehen. Manchmal macht das viel aus. Manchmal natürlich auch nicht und dann kann man es wirklich nicht ändern. :D
    Zeigst Du die Ergebnisse auch irgendwo? Würde mich echt riesig interessieren, wie die geworden sind :)
    Hast Du denn einen bestimmten Tutorialwunsch, was du gerne in Zukunft mal sehen möchtest? Mir fehlt es immer an Ideen, daher freu ich mich über Themenwünsche zur Bearbeitung oder Sonstigem :D
    Liebe Grüße und schöne Weihnachten :)
    Lea

    AntwortenLöschen
  3. Spitzbuben? Das ist ja süß! ^-^
    Genau, so ähnlich sieht es bei mir auch aus ...
    Ich hab' mir dafür aber jetzt gesagt: Da es dieses Jahr 4 verschiedene
    Plätzchenrezepte auf meinem Blog gab, gibt's dann nächstes Jahr Rezepte
    für Gewürzkuchen, den ein oder anderen Likör und ein paar süße DIYs. :)

    Ich wünsche dir auch ein frohes Weihnachtsfest und einen fleißigen
    Weihnachtsmann! :)

    Liebste Grüßchen
    Lisa Marie

    AntwortenLöschen

Schreibst du mir? Wie schön! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!