Donnerstag, 17. September 2015

Quinoa-Zucchini-Taler mit Zitronen-Frischkäse-Creme und geräuchertem Wildlachs*

Viele Jahre habe ich Lachs und Fisch im Allgemeinen verschmäht. Ich musste erstmal 21 Jahre alt werden und einen wunderschönen Urlaub direkt am Atlantik verbringen, um Fisch kennen und lieben zu lernen. Speziell guter, frischer Lachs hat es mir seither angetan. Zu einem guten Wochenendfrühstück gehört Räucherlachs einfach dazu. Aber auch in der Mittagspause gibt es bei mir sehr häufig Lachs in Form von Wraps, als Flammkuchenbelag, zu Salat oder einfach nur auf einer guten Scheibe Brot mit Ei oder Avocado.

Passend zu meiner Lachsliebe landete vor einigen Wochen eine spannende Jobanfrage in meinem Postfach. Und zwar sollte ich für die Firma Gottfried Friedrichs* mit ihrem Produkt "Kodiak Wildlachs smoked"* ein Rezept entwickeln, welches dann auf dem FriedrichsBlog* erscheinen sollte.

Eine tolle Aufgabe, der ich mir gerne angenommen habe. Nach einigen Wochen E-Mail-Kontakt, Planung und Umsetzung, ging heute mein Rezept online!

Ursprünglich wollte ich Tortillawraps backen und mit dem Wildlachs und einer Radieschenfrischkäsecreme füllen. Aber wie sich rausstellte, ist die Rezeptedatenbank von Friedrichs schon prall gefüllt. Auf die Idee mit dem Wraps kamen natürlich schon einige Leute vor mir. Also durfte es etwas kreativer werden. Ich habe mich letztendlich für Quinoa-Zucchini-Taler mit einer Zitronen-Frischkäse-Creme und selbstverständlich Wildlachs entschieden. Ein sehr gesundes und besonders leckeres Gericht! 



Wie alle meine Rezepte ist auch dieses einfach und schnell gekocht. Es ist absolut alltagstauglich, macht aber auch bei einem Abendessen mit Freunden mächtig was her.
Ich hatte das Gericht als kleiner Portionen abends meinen Gästen als Vorspeise serviert und die Reste am nächsten Tag in der Mittagspause im Büro gegessen. Man kann die Quinoa-Zucchini-Taler also wunderbar am Vorabend zubereiten und einfach zusammen mit einer Packung Lachs und etwas Frischkäse mit zur Arbeit nehmen. Sie schmecken sowohl warm als auch kalt und etwas Mittagspausenluxus muss manchmal einfach sein!




Zutaten für 4 Portionen (12 Taler):
  • 120 g Quinoa (mit der 2,5 fachen Menge Wasser)
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1 kl. Zucchini (150 g)
  • 2 Eier
  • Kräuter nach Belieben z.B. 1/3 Bund Petersilie
  • Pfeffer, Salz
  • 2-3 EL Mehl
  • Öl zum Braten
  • 150 g Frischkäse
  • ½ unbehandelte Zitrone
  • 200 g Kodiak Wildlachs smoked*

Quinoa in einem feinen Sieb mit heißem Wasser gründlich abspülen, um die Bitterstoffe zu entfernen. Anschließend in die 2 ½ - fache Menge kochendes Wasser geben, 20 Minuten köcheln und ca. 5 Minuten ausquellen lassen

Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Zucchini waschen und fein raspeln. Die Kräuter fein hacken.

Quinoa, Gemüse und Kräuter in eine Schüssel geben und vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die beiden Eier hinzufügen und gut verrühren. 2-3 EL Mehl hinzufügen, damit der Teig nicht zu flüssig ist.

In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen. Pro Taler einen gehäuften Esslöffel Teig in die Pfanne geben und flach drücken. Bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten pro Seite goldbraun ausbacken und anschließend auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Für die Zitronen-Frischkäse-Creme die Schale einer unbehandelten, gewaschenen Zitrone abreiben und ½ Zitrone auspressen. Den Frischkäse mit dem Zitronensaft glatt rühren, den Abrieb hinzufügen und mit Pfeffer und Salz würzen.

Zum Schluss jeweils 3 Quinoa-Zucchini-Taler abwechseln mit der Frischkäse-Creme und je zwei Scheiben Kodiak Wildlachs zu kleinen Türmchen stapeln.


*Kooperation/Link enthält Werbung

Kommentare :

  1. Das ist ja Mittagspausenluxus von Feinsten. Ich habe bereits einmal Couscous Taler gemacht, doch noch nie Quinoa Taler. Das soll sich aber bald ändern!
    Alles Liebe
    hope

    AntwortenLöschen
  2. Wow Miri, die Bilder sind wunderschön!
    Mich konntest du mit diesen hübschen Türmchen aber sowieso auf den ersten Blick um den Finger wickeln. Quinoa, Zucchini, Wildlachs UND Frischkäse-Creme? Knaller <3
    Also, einmal Mittagspausen-Deluxesnack zu mir, bitte hihi
    Ganz liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen

Schreibst du mir? Wie schön! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!