Sonntag, 11. Januar 2015

Sonntagsfrühstück Nr.1: Spekulatius-Pancakes mit Banane und Quarkdip

Heute gibt es kein schnelles Rezept zum Mitnehmen, sondern eines, um es ganz entspannt zuhause zu genießen. 
Ein schönes Frühstück gehört zu dem perfekten Sonntag einfach dazu. Ich liebe das ja. Ausschlafen und so lange im Bett trödeln, bis einen dann doch der Hunger in die Küche lockt. Sonntags mache ich für uns gerne was besonderes zum Frühstück. 
Ein Sonntagsfrühstück eben! 

Habt ihr von den Weihnachtsfeiertagen auch noch ein paar Spekulatiuskekse übrig die vielleicht nicht mehr ganz so knusprig sind? Ausgezeichnet, denn daraus könnt ihr ein paar super leckere Pancakes backen! Für mich war das letzte Woche das perfekte Sonntagsfrühstück! 




Zutaten (für 5 Mini-Pancakes):
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL neutrales Proteinpulver (oder noch ein EL Mehl)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 Spekulatius (zerkrümelt)
  • etwas Agavendicksaft
  • 2 EL Quark
  • 1 Ei
Alle Zutaten gut miteinander verrühren, bis ein glatter, nicht zu dünnflüssiger Teig entsteht.
In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen, pro Pancake ein EL Teig in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze die Minipancakes von beiden Seiten ausbacken.

Und dazu:
  • Eine Banane (in Scheiben geschnitten)
  • 100 g Quark
  • 2 Spekulatius (zerkrümelt)
  • etwas Agavendicksaft
Den Quark mit den zerkrümelten Spekulatiuskeksen und etwas Agavendicksaft glatt rühren. Anschließend die Pancakes mit den Bananenscheiben und der Quarkcreme zu einem Türmchen aufstapeln. 


Also bisher ist das mein Lieblingsfrühstück des Jahres :-) 
Und was ist euer liebstes Sonntagsfrühstück? 

Kommentare :

  1. Liebe Miri,

    wow - Spekulatiuspancakes klingen ja traumhaft!
    Ich bin ein absoluter Weihnachtsgewürzfan und könnte sämtliche Kuchen, Torten und eben auch Pancakes das ganze Jahr über damit backen.
    Das Foto gefällt mir auch sehr gut - so zart und hell und Frühstückstischmäßig ;)

    Ich werd edich in Zukunft öfter besuchen. Du hast eine neue Leserin :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, dass hier künftig öfter vorbei schaust.

      Ja, also Spekulatius gehen immer. Kennst du Speculoos? Der Spekulatiusbrotaufstrich von Lotus? Falls nicht, musst du den unbedingt probieren. Wenn du eh Weihnachtsgewürzfan bist, wirst du den Brotaufstrich lieben :)

      Lieber Gruß,
      Miri

      Löschen
  2. Mhhh, das klingt lecker! Ich finde auch, so gennante Weihnachtsgewürze gehen immer :)

    Liebe Grüße,
    Denise

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Miri,
    ich hab deinen Blog gerade erst entdeckt durch einen Kommentar von dir bei Yvonne von Puppenzimmer. Wow, dein Blog ist ja wirklich toll. Was für wundervolle Foodfotos du machst. Da würde ich gerne Leser werden, aber wo kann ich dir über GFC folgen??

    Das zweite: Hast du nich Lust bei meinen Monthly New Blogs, einer Blogvorstellung mit zu machen. Ich würde dich sooo gerne vorstellen, denn dein Blog gefällt mir riesig gut!! Wenn du Lust dazu hast schau doch mal hier nach: http://www.sophiekunterbunt.de/2014/12/zimt-sirup-lets-cook-together.html

    Liebste Grüße und mach weiter so
    Sophie von sophiekunterbunt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sophie,

      vielen lieben Dank für die Blumen! Das freut mich sehr, dass dir mein Blog und meine Bilder so gut gefallen.
      Ich fände es ganz wunderbar, wenn du meinen Blog vorstellen würdest. Ich geh gleich mal bei dir schauen!

      Ich habe GFC noch nicht angelegt. Hab das nicht so ganz hingekriegt. Aber ich schau mir das mal nochmal an und gebe dir dann Bescheid, wenn es geklappt hat.

      Lieber Gruß,
      Miri

      Löschen
    2. Habe gerade festgestellt, dass es sogar schon einen Button gibt, um meinem Blog via GFC zu folgen. Der ist nur so gut getarnt, dass man da nicht drauf klickt. Klicke mal auf das Täfelchen mit "Folge mir..." Das ist es doch, oder? Ich glaube ich werde demnächst mal ein paar schöne Social Media Buttons entwerfen und etwas Ordnung in die Sidebar bringen :)

      Liebe Grüße,
      Miri

      Löschen

Schreibst du mir? Wie schön! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!