Donnerstag, 18. September 2014

3 + 10 = Zucchini-Gnocchi Pfanne

Heute führe ich eine neue Kategorie auf meinem Blog ein: 3+10

Das ist eine ganz einfach Rechnung: Drei Zutaten und 10 Minuten Zeit ergeben ein leckeres Mittagessen. Und die Rezepte sind so simple und unaufwändig, dass man sie auch schnell in der Büro-Küche zubereiten kann. Vorausgesetzt es gibt dort eine Kochplatte und eine Pfanne.

Ich versuche in der Regel ja schon mein Essen für die Mittagspause am Vorabend vorzubereiten, so dass ich es im Büro nur noch warm machen muss oder, wenn es was Kaltes ist, einfach direkt essen kann. Aber ich gebe es offen zu: Da habe ich nicht immer Lust zu. Oft bin ich auch einfach lange unterwegs oder vergesse etwas zum Vorkochen einzukaufen. Statt an solchen Tagen mittags was beim Bäcker oder Dönermann zu holen, kaufe ich lieber vor der Arbeit im Supermarkt ein paar Zutaten und koche mein Mittagessen in der Büroküche frisch. Natürlich will ich keine Berge von Zutaten ins Büro schleppen und auch nicht die halbe Mittagspause mit Kochen verbringen. Meine Kollegen würden sich bedanken, wenn ich den halben Kühlschrank belegen und Ewigkeiten den Herd blockieren würde. Aus diesem Grund habe ich da einige Rezept-Ideen gesammelt, die total schnell und mit wenigen Zutaten gemacht sind. Man braucht selten mehr als drei Zutaten und länger als 10 Minuten dafür.

Ab sofort möchte ich euch jede Woche eine solche Idee zeigen. Ich muss dazu sagen, dass es absolut keine Haute cuisine ist. Einfach nur unkomplizierte, schnelle, sättigende und leckere Gerichte für die man keine Kochbegabung braucht. Sie eigenen sich nicht nur für das Büro, sondern sind immer dann genau richtig, wenn man gerade nicht so lang in die Küche stehen kann oder möchte.

Diese Woche gab es bei mir schon zwei Mal eine Zucchini-Gnocchi-Pfanne. Da in so einer Packung Gnocchi 600 g sind, kann ich davon locker die halbe Woche essen.

Zusätzlich zu den Zutaten vom Bild braucht man noch (Oliven-) Öl, Pfeffer und Salz. Ich gehe einfach mal davon aus, dass das in jeder Büro-Küche rum steht. Wenn nicht, würde sich die Anschaffung sicherlich lohnen, wenn du demnächst öfter im Büro kochen möchtest.

Die Gnocchi in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Währenddessen die (kleine) Zucchini waschen und klein schneiden. Wenn die Gnocchi schon etwas Farbe bekommen haben die Zucchini dazu geben und zwei Minuten mit braten. Dann 2 EL Frischkäse (z.B. mit Paprika-Chili oder Kräuter, besonders lecker schmeckt es auch mit Ziegenfrischkäse) dazu geben und durchrühren. Jetzt noch mit etwas Pfeffer und Salz würzen und schon ist dein Mittagessen fertig.

Findest du solche einfachen Rezeptideen hilfreich und möchtest gerne mehr davon sehen?

Kommentare :

  1. Schnelle Kücheninspiration kann man immer brauchen! Mathematisch nichts zu anspruchsvolles, einfaches addieren kann noch jeder :)
    Deine Idee klingt lecker & unkompliziert.
    xo hope

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Gnocchi, die sind so schnell gemacht. am liebsten mag ich sie mit angebratenen Tomaten, basilikum und etwas Frischkäse, nom :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, das klingt auch lecker und einfach!

      Löschen
  3. Ich find die 3plus10 Idee super!
    lecker schmeckende Gerichte die fix zubereitet sind. Super!
    Gerne mehr davon!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde diese Idee klasse. Wenn ich nach einem Arbeitstag noch kochen muss, bin ich auch oft froh, wenn es etwas ist, was ratzfatz fertig ist

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Schreibst du mir? Wie schön! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar!